Modulsteuerungen

Modulsteuerungen

Bei den Steuerungen RS874M, RS879M, RS879X und WS879M handelt es sich um äußerst kompakte Geräte, die wir aufgrund ihres modularen Aufbaus als "Modulsteuerungen" bezeichnen. Die Komponenten sind für den Einbau auf Hutschiene konzipiert und können direkt in die Elektroverteilung oder in Schaltschränke eingebaut werden. Es stehen folgende Module zur Verfügung:

  • Steuerung RS874M: Steuerung für 8 Motoren. Eine Erweiterungsmöglichkeit besteht nicht. Auch verfügt diese Steuerung nicht über eine PC-Schnittstelle und es können keine Sensordaten ausgewertet werden.
  • Steuerung RS879M: Auch diese Steuerung ist zunächst für 8 Motoren ausgelegt. Sie kann jedoch bis zu 24 weitere, über Extension-Module angeschlossene Motoren ansteuern. Weiterhin verfügt das Gerät über PC-Schnittstellen (USB und RS232) und bietet darüber hinaus die Möglichkeit des Anschlusses eines Sensor-Moduls.
  • Extension-Modul: Modul zum Anschluss von 8 weiteren 230V-Motoren an eine Steuerung RS879M oder WS879M.
  • Sensormodul: Modul zum Anschluss von Lichtsensor, Temperatursensor, Regensensor, Windsensor und Alarmeingang an eine Steuerung RS879M oder WS879M.
  • Netzteil-Modul: 12V DC-Netzteil zur Versorgung der Modulsteuerungskomponenten. Ein Netzteilmodul (12V, 1A) ist ausreichend für die Versorgung einer Steuerung mit bis zu 3 Extension-Boxen und Sensormodul. Sollen weitere Extension-Boxen angeschlossen werden, ist ein weiteres Netzteil erforderlich.